AngebotOffer
ArbeitsweiseApproach
PersonOn myself
KontaktContact
PsychotherapiePsychotherapy
PaartherapieCouple Therapy
KörperarbeitBodywork
SeminareSeminars
Click and type your translation hereClick and type your translation here
Click and type your translation hereClick and type your translation here

DE

EN
Fragen & Antworten

Hier finden Sie Antworten auf

Fragen zur Arbeitsweise, die mir oft gestellt werden

Ich arbeite seit 1984 selbständig und hauptberuflich mit Menschen. In dieser Zeit ist die Sicherheit und Tiefe meiner Arbeit in weit über zwanzigtausend Stunden Berufserfahrung gewachsen und fliesst in die Begegnung mit Ihnen ein. Mehr dazu im Punkt Zu meiner Person.
Danke!

Mein methodischer Hintergrund enthält vor allem Elemente aus der Radix Körper- und Atemtherapie, der IMAGO-Paartherapie, der Gestalttherapie, der Analytischen körperorientierten Psychotherapie, der Systemischen Einzel-, Paar- und Familientherapie, der Transpersonalen Psychotherapie, und dem Integral Human Design. Und ich lerne weiter - aus persönlichem Interesse, und weil ich wie alle Psychotherapeuten zu laufender Fortbildung verpflichtet bin.
Aufgrund der Vielfalt meiner methodischen Erfahrungen arbeite ich nicht mehr „nach einer Methode“, sondern mit einer Synthese all der mir vertrauten Ansätze. Und vor allem arbeite ich immer mit Ihnen, mit dem Menschen, der vor mir sitzt mit einem bestimmten Problem, mit einer ganz persönlichen Geschichte und Lebenssituation, mit einer ganz eigenen und einmaligen Art des Sprechens, Denkens, Fühlens und Handelns.
Danke!

Ich hoffe, dass diese website die Frage ein Stück beantworten kann. Wenn ich versuche, es kurz zusammenzufassen, dann würde ich sagen: Ich habe über 30 Jahre Erfahrung mit vielen verschiedenen Ansätzen der Therapie, des Coachings und Persönlichkeitsentwicklung, und kann aus meiner persönlichen und beruflichen Erfahrung die Vor- und Nachteile jedes Ansatzes sehen. Ich schaue Sie daher nicht durch eine einzige „Brille“ an, sondern kann Ihr Thema von mehreren Seiten aus wahrnehmen. So steigen unsere Chancen, dass wir gemeinsam nichts Wesentliches übersehen.

„If your only tool is a hammer every problem looks like a nail.“ ~ Paul Watzlawick
Danke!

Die Perspektive der Körperarbeit ist meiner Ansicht nach ein integraler Bestandteil jeder Psychotherapie. Denn Ihre Psyche lebt in Ihrem Körper - man kann das eine nicht ohne das andere betrachten oder behandeln. Und wenn wir Probleme haben, dann zeigen sie sich meistens in beiden Bereichen. Deswegen ist es sinnvoll, in der Therapie mit beiden Ebenen gleichzeitig zu arbeiten. Damit lässt sich eher verhindern, dass sich Symptome von der einen auf die andere Ebene verschieben.
Die Integration beider Methoden, die ich anbiete, wird meist körperorientierte Psychotherapie oder Körperpsychotherapie genannt. Mehr dazu im Punkt Arbeitsansatz.
Danke!

Vor allem weil es gut funktioniert, weil es eine praktische Hilfe und ein brauchbares Werkzeug für meine KlientInnen ist. Ich erfahre immer wieder, wie wertvoll es ist, wenn Menschen sehen können, welcher Typ Mensch sie sind. Einige wenige Aspekte in uns sind festgelegt, und genau da Veränderung zu wollen, wo sich nichts bewegen lässt, ist Zeit- und Geldverschwendung. Ich verwende Integral Human Design (IHD) also, weil es so wichtig ist, genau in den Bereichen zu arbeiten, wo wir eine Wahl haben, wo wir wirklich etwas verändern können.
IHD ist als Menschenbild für mich eine vieldimensionale Reflexionshilfe für verschiedenste Themen und Entwicklungsmöglichkeiten des Menschseins, die in Therapie und Coaching eine Rolle spielen, also eine Art mindmap oder Checkliste für wesentliche Themen. Und die persönlichen Auswertungen sind eine umfassende und grafisch anschauliche Landkarte, die Hinweise auf ins Leben mitgebrachte Prägungen gibt.
Mein integrales Verständnis unseres menschlichen Designs (IHD) geht weit über das hinaus, was aus dem Human Design System (HDS) bekannt ist. Es umfasst vor allem auch ein Verständnis für den Aufbau unseres menschlichen Gehirns, dessen Strukturen und Funktionsweisen eine wesentliche Basis darstellen, wie wir unsere Sicht- und Erlebensweise und unsere Erfahrungswirklichkeit aufbauen. Und es bezieht sich auf die umfassendste Landkarte menschlicher Möglichkeiten, die wir derzeit zur Verfügung haben - den Integralen Ansatz.
Danke!

Einige Fragen brauchen in der Arbeit als Psychotherapeut, Paartherapeut und Coach eine besonders gute und vollständige Antwort.

Es sind dies zum einen die Fragen des Menschenbildes: Wie funktioniert der Mensch überhaupt? Wie ist dieses 'Ich' aufgebaut, mit dem sich ein Mensch identifiziert und von dem aus er seine Probleme betrachtet? Wie gelingt Veränderung? Und vor allem: Was ist überhaupt veränderbar, und was nicht? Das Menschenbild Ihres Coaches oder Therapeuten prägt den Stil der gemeinsamen Arbeit und die möglichen Ergebnisse ganz wesentlich.

Zum anderen sind es Fragen des eigenen Horizonts. Wenn Sie professionelle Hilfe suchen, brauchen Sie einen erfahrenen Menschen als Gegenüber, dessen Horizont weit genug ist, um Sie als einzigartigen Mensch möglichst vollständig erfassen und verstehen zu können. Mit anderen Worten: Wenn ein Therapeut oder Coach etwas selbst nicht sehen kann oder möchte, oder vor einem Thema Angst hat, wird er Ihnen in diesem Bereich sicher nicht gut helfen können.

In meinem Beruf ist es für mich ethische Pflicht, mein Menschenbild ständig zu überprüfen und für Erweiterungen meines Horizonts offen zu bleiben. Diese Haltung hat mich letztlich zum Integralen Ansatz und zur Entwicklung von IntegralHumanDesign (IHD) geführt, das meines Wissens nach die derzeit umfassendste Landkarte menschlicher Möglichkeiten anbietet, und uns immer wieder darin unterstützt, umfassend wahrzunehmen und vernetzt zu denken.

Das Allerwesentlichste ist aber sicher die Kontaktfähigkeit. Als Mensch ganz da zu sein mit all meiner Lebenserfahrung und fachlichen Kompetenz, und vollständig auf mein Gegenüber einzugehen, ist wichtiger als jede Theorie.

Fragen zu Erstgespräch, Honorar und Absageregelung

Bei einer Therapie sind letztlich die Gesamtkosten viel wesentlicher als der Stundensatz. Welche Gesamtkosten auf Sie zukommen, lässt sich seriös erst nach ein paar Stunden gemeinsamer Arbeit einschätzen.

Meine Erfahrung zeigt, dass ich mit meiner langen Berufserfahrung sehr effizient arbeite und die Dinge schnell auf den Punkt bringe. Durch die meist kurze Therapiedauer entstehen in der Regel insgesamt geringere Kosten als bei weniger erfahrenen KollegInnen oder bei einer Langzeittherapie. Mein Sitzungshonorar liegt deswegen im oberen Preissegment.

Im Fall einer Krankheitsbehandlung nach ASVG werden Therapiekosten in Höhe von EUR 21,80 pro Sitzung von der Krankenkasse rückerstattet. Die Kosten für Psychotherapie sind steuerlich zum Teil absetzbar (siehe unten).


Danke!

Ja. Das Erstgespräch dauert bei mir 50 Minuten (bei Paartherapie 100 - 150 Minuten) und ist bereits eine vollständige Therapie- bzw. Coachingsitzung. Es bietet für Sie nicht nur die Möglichkeit, die grundsätzliche Frage von Sympathie und Vertrauen zu klären, sondern auch gleich die konkrete Erfahrung, wie wir miteinander arbeiten. Für diese professionelle Leistung stelle ich gleiche Honorar in Rechnung wie für jede weitere Sitzung. Wobei Sie natürlich die Möglichkeit haben, nach fünf bis zehn Minuten wieder zu gehen, wenn Sie keinen „guten Draht“ zu mir finden - dann verrechne ich kein Honorar.
Danke!

Wenn die ASVG-Kriterien für Psychotherapie erfüllt sind, d.h. wenn eine sogenannte ‘krankheitswertige Störung’ vorliegt, können Sie bei Ihrer Krankenkasse einen Kostenzuschuss beantragen. Ob das der Fall ist, können wir im Erstgespräch feststellen. Derzeit refundieren die Kassen zwischen EUR 21,80 und EUR 47,70 pro Sitzung (50min). Dieser Betrag wird auch für ein Erstgespräch zurückerstattet.

Die Einreichung eines Antrags auf Kostenzuschuss bei der zuständigen Krankenkasse wegen Inanspruchnahme von psychotherapeutischer Behandlung ist ein bürokratischer Prozess, der Ihre ausdrückliche Zustimmung und Kooperation erfordert. Details hier.
Danke!

Kosten für Psychotherapie sind im Rahmen der ‚Außergewöhnlichen Belastung’ steuerlich absetzbar. Dabei bleibt jedoch ein Selbstbehalt, der je nach Höhe des Einkommens zwischen 6 und 12 % liegt. Details hier.

Kosten für Coaching können in den meisten Fällen steuerlich geltend gemacht werden. Selbständige und Freiberufler können Kosten für berufsbezogenes Coaching im Rahmen ihrer Steuererklärung als Fortbildungskosten absetzen, Arbeitnehmer im Rahmen der Arbeitnehmerveranlagung als Werbungskosten. Zu den Details fragen Sie bitte Ihren Steuerberater.

Für Unternehmen ist Coaching ein normaler Einkauf einer Beratungsleistung.
Danke

Wenn Sie einen vereinbarten Termin absagen müssen möchten, dann bitte ich Sie um baldmöglichste Nachricht, weil das meine Organisationsarbeit erleichtert. Eine kostenfreie Absage ist bis 48 Stunden vor dem Termin möglich, am besten per email, damit mich die Nachricht sicher erreicht. Bei einer kurzfristigeren Absage stelle ich das Honorar in Rechnung, weil ich den Termin dann meist nicht mehr anderweitig vergeben kann.
Danke!

Antworten auf allgemeine Fragen zur Psychotherapie – für Menschen, die Basisinformationen zur Psychotherapie suchen – finden Sie hier.

Wenn Sie noch weitere Fragen haben, die Sie im Vorfeld mit mir klären möchten, schicken Sie mir bitte eine email. Vielen Dank!

FAQ

Below you find answers to

Questions concerning my Work Approach

Since 1984 I have been mainly working as a freelance therapist running an office of my own. Over the years and in about 25.000 hours of professional experience the self-assuredness, confidence and experience have increased, and this contributes to the benefit you will get from working with me. For more details see section On Myself
Thanks!

My methodical background comprises elements of Radix body- and breathing therapy, of IMAGO Couple Therapy, of Gestalt, of Analytic Body-centered Psychotherapy, Systemic Individual- Couple- and Family Therapy, of Transpersonal Psychotherapy and of Integral Human Design. I keep learning - out of a deep personal interest, and because all therapists in Austria are legally bound to do so.

Because of the diversity of my experience I have ceased to abide by one method only. I apply a synthesis of all methods I have come to be familiar with. And above all I work with YOU, with the human being that sits in front of me seeking advice on his/her very specific issue, with his/her very specific history and life situation, with his/her own unique way of speaking, thinking, feeling and acting.
Thanks!

I hope that my website can answer this question extensively. To put it in a nutshell I state that I have gathered professional experience over 30 years and applied many different approaches to therapy and personality development. From this point of view I can see the advantages and disadvantages of every method and I do not wear one 'set of spectacles' only but try to view you from many different angles. This enhances the chance that we both will not overlook anything essential in you.

„If your only tool is a hammer every problem looks like a nail.“ ~ Paul Watzlawick
Thanks!

To my mind body work should be an integral part of every kind of psychotherapy because your psyche dwells in your body - you cannot look at or treat one without the other. If we have a problem it usually manifests on both levels. This is why I consider it useful to work with both. By this combined approach we prevent the shift of symptoms from one sphere to the other.

This blend of methods which I offer is usually called body centered psychotherapy or body psychotherapy. For more details click on Work approach.
Thanks!

First because it works out well, and secondly because it is a useful and helpful tool for my clients. I have experienced how invaluable it is for people to see what type of person they are. A few facets of our personality are determinate, and it would be a waste of time and money to go about change in unalterable areas. In short, I use IntegralHumanDesign (IHD) because it is very important to concentrate on those areas where we have the choice to really change something, where work is worthwhile and where we may optimize our lives.

For me, IHD is a multi-dimensional tool to help reflect on various themes and developmental possibilities that we have as human beings, and that are relevant in coaching and therapy. IHD is a kind of mind map, or checklist, of important themes and issues. The personal IHD Evaluations are a comprehensive and descriptive map, full of pointers to an imprint we brought along into our life.

My integral view of our human design (IHD) goes far beyond the confines of the Human Design System (HDS). Above all, I include a detailed understanding of our human brain, because the structures and functions of our brain provides an important basis for how we construct our perspective and empirical reality. I also refer to the Integral Approach, which to my knowledge is the most comprehensive map of human possibilities that is available at the time being.
Questions re. Intake Interview, Fees, and Cancellation

Ultimately, the total costs are much more significant than the rate by the hour. Only after we worked together for a few sessions and can estimate your speed of change, we can come up with a tentative appraisal of total costs.

I work very efficiently due to the 30+ years of professional experience, and I am a proven expert for getting to the heart of the matter rather quickly. Consequently, duration of therapy is often brief for my clients, and total costs are lower than with less experienced colleagues or long-time therapy. Therefore my fees range in the upper price segment.

In case of treatment that meets the social insurance laws, the health insurance companies refund 21,80 € per session. The fees for psychotherapy are partly tax-deductible in Austria (see below).

Thanks!

Yes. An interview at my office is tantamount to a regular therapy or coaching session. Not only may you find out for yourself whether you like and trust me, but you also get an example of how I work with you. For this professional service you will be billed the same amount as for the sessions to come. You do have the choice to leave my office after five or ten minutes when you do not feel comfortable with me. In this case you will not be charged any fee.
Thanks!

If you meet the ASVG (German abbr. for ‘general social insurance law’) requirements for psychotherapy, i.e. if you have a disorder that is classified as „disease“ by the ICD-10 key of diagnosis you may apply for a refund at you health insurance company. In the interview we can assess whether this is the case. At present the health insurance companies refund between 21,80 € and 47,70€ per session. This holds true for the intake interview also.
Thanks!

In Austria, costs for psychotherapy are tax-deductible within the frame of 'exceptional liability' (Aussergewöhnliche Belastung’), with a remaining patient's contribution of 6 to 12%, depending on your income.

Coaching fees are tax-deductibe in most cases. Self-employed persons can deduct them as 'advanced training' ('Fortbildung') in their tax declaration. Employees can deduct them as 'work related deductions' ('Werbungskosten') in their employee's assessment ('Arbeitnehmerveranlagung'). For details please consult your tax accountant.

For a company, coaching is a normal purchase of consultancy service.
Danke

If you have to cancel an appointment, I urge you to let me know asap. Cancellation is free of charge when you email me no later than 48 hours before our appointment. After that, the fee is charged, because usually then it is difficult to allocate the appointment to somebody else.
Thanks!

Answers to questions concerning psychotherapy in general - for people who are looking for some basic information about psychotherapy - are available here.

If you want to address other questions ahead of our first session, please email me. Thank you.

Kontakt

© 2014 Werner Pitzal • A-1140 Wien, Diesterweggasse 2/7 • +43 676 3138806 • email

AGB

© 2014 Werner Pitzal • A-1140 Wien, Diesterweggasse 2/7 • +43 676 3138806 • email

Lageplan

© 2014 Werner Pitzal • A-1140 Wien, Diesterweggasse 2/7 • +43 676 3138806 • email

Impressum

© 2014 Werner Pitzal • A-1140 Wien, Diesterweggasse 2/7 • +43 676 3138806 • email

english

© 2014 Werner Pitzal • A-1140 Wien, Diesterweggasse 2/7 • +43 676 3138806 • email

Contact

© 2014 Werner Pitzal • A-1140 Wien, Diesterweggasse 2/7 • +43 676 3138806 • email

GTC

© 2014 Werner Pitzal • A-1140 Wien, Diesterweggasse 2/7 • +43 676 3138806 • email

Location

© 2014 Werner Pitzal • A-1140 Wien, Diesterweggasse 2/7 • +43 676 3138806 • email

Site Notice

© 2014 Werner Pitzal • A-1140 Wien, Diesterweggasse 2/7 • +43 676 3138806 • email

deutsch

© 2014 Werner Pitzal • A-1140 Wien, Diesterweggasse 2/7 • +43 676 3138806 • email